• 09.07.2018
  • 12:47 Uhr

Shisha-Bar hält lebendigen Löwen in Glaskasten

Für das Café in Istanbul soll das jetzt Konsequenzen haben.

Es sind schockierende Bilder aus Istanbul, die gerade im Netz für Diskussionen sorgen. In einem türkischen Shisha-Café ist eine Löwin in einem Glaskasten eingesperrt. Zur Belustigung der Gäste soll sie in dem engen Glas-Gefängnis an den Restaurantbesuchern vorbeilaufen.

Das Café soll eine Lizenz als „Rehabilitationszentrum“ besitzen.  Neben der Löwin leben auch ein Papagei, mehrere Flamingos, Schlangen, ein Krokodil und ein Pferd in dem Gebäude.

Zwar betont das „Mevzoo“-Café, dass Löwin „Khaleesi“ über eine Treppe mehrere Stockwerke des Restaurants betreten kann, aber richtige Rückzugsmöglichkeiten gibt es nicht. Denn alle Räume befinden sich hinter Glas, umgeben von Musik, Shisha-Rauch und neugierigen Besuchern.

Nachdem die Bilder im Netz auftauchten, gingen unzählige Beschwerden bei dem Café ein. Türkische Behörden sollen laut PETA die Genehmigung nochmal überprüft haben. Die Lizenz soll der Gaststätte demnach wieder entzogen werden.

 

© 2018 RTL II News | Alle Rechte vorbehalten.

Cookies erleichtern unter anderem die Bereitstellung unserer Dienste und helfen uns bei der Ausspielung von redaktionellen und werblichen Inhalten sowie der Analyse des Nutzerverhaltens. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos zum Datenschutz

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close