• 09.10.2016
  • 11:42 Uhr

Das haben afghanische Frauen zu erzählen

Ein neues Projekt hilft, dass vor allem Journalistinnen frei berichten können.

Nach dem Ende der Taliban wurde der Journalismus in Afghanistan quasi neu erfunden. Mittlerweile gibt es dort rund 150 Radiosender und 50 Fernsehkanäle. Afghanische Frauen, die für internationale Medien berichten, gibt es aber so gut wie keine.

Genau das soll das Projekt ‚Sahar Speaks‘ jetzt ändern – und den Geschichten dieser Frauen weltweit Gehör verschaffen. Seht euch hier das Video dazu an!

© 2017 RTL II News | Alle Rechte vorbehalten.