• 07.01.2018
  • 16:09 Uhr

Öltanker nach Kollision mit Frachter in Flammen

32 Seeleute werden seit dem Zusammenstoß vermisst.

Dass an Bord des Öltankers "Sanchi" ein Feuer ausgebrochen ist, dokumentiert dieses von der südkoreanischen Küstenwache aufgenommene Foto.

Vor der Küste Ostchinas hat sich ein schwerwiegendes Schiffsunglück ereignet. Ein Öltanker kollidierte mit einem Frachter. Die mit 136.000 Tonnen Leichtöl beladene „Sanchi“ droht zu kentern.

 

 

Zehntausende Tonnen Öl verbrannten oder flossen ins Meer. Ob von der 32-köpfigen Besatzung der „Sanchi“ jemand das Unglück überlebte, ist noch unklar. „Der Tanker treibt auf dem Meer und brennt weiter“, berichtete das Transportministerium in Peking. Bei den Vermissten handelt es sich um 30 Iraner und 2 Bangladescher.

Eine Such- und Rettungsaktion wurde zwar eingeleitet, diese schien angesichts des Ausmaßes des Unglücks aber nur wenig erfolgsversprechend. Die „Sanchi“ sollte Leichtöl aus dem Iran nach Südkorea transportierten.

Der Tanker war am Samstagabend 300 Kilometer östlich der Hafenstadt Shanghai im Ostchinesischen Meer aus noch ungeklärter Ursache mit dem chinesischen Frachter „CF Crystal“ zusammengestoßen. Dieser hatte nach offiziellen Angaben 64.000 Tonnen Getreide geladen, die aus den USA in die südchinesische Provinz Guangdong gelangen sollten.

Nach dem Zusammenprall entsandten die chinesischen Behörden acht Schiffe, darunter Schlepper und Räumungsschiffe für Öllecks, die mittlerweile auch am Unglücksgort eintrafen. Auch Südkoreas Seenotrettung schickte ein Schiff der Küstenwache und ein Flugzeug ins Unglücksgebiet.

© 2018 RTL II News | Alle Rechte vorbehalten.

Cookies erleichtern unter anderem die Bereitstellung unserer Dienste und helfen uns bei der Ausspielung von redaktionellen und werblichen Inhalten sowie der Analyse des Nutzerverhaltens. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos zum Datenschutz

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close