• 12.03.2018
  • 14:05 Uhr

Auf Crystal Meth: Mädchen kratzt sich Augen aus

Heute will der Teenager auf die Gefahren der Droge aufmerksam machen.

Eigentlich war Kaylee eine Musterschülerin.

Eigentlich galt Kaylee Muthart aus Anderson, in South Carolina in der Schule als Musterschülerin. Mit 20 kratzte sie sich dann im Drogenrausch die Augen aus. Heute ist der Teenager für immer blind und möchte andere Jugendliche vor der gefährlichen Droge Crystal Meth warnen.

Schon seit sie 17 war konsumierte Kaylee regelmäßig Drogen. Irgendwann stieg sie auf Meth um, halluzinierte teilweise mehrere Tage lang. Am 6. Februar dann kam es zu dem schrecklichen Vorfall.

„Alles um mich herum war irgendwie dunkel, obwohl es 10.30 Uhr vormittags war. Ich stand vor einer Kirche und hatte den Gedanken, dass ich die Welt nur retten könnte, wenn ich ein großes Opfer bringe“, so die 20-Jährige.  Vor einem Pastor riss sich der Teenager die Augen aus, hielt die Augäpfel in ihren Händen.  Dem Pastor gelang es nicht das Mädchen aufzuhalten.

In einem Krankenhaus wurde die junge Frau notoperiert, blind bleibt sie aber für immer. Sie kam in stationäre psychiatrische Behandlung und erhielt die Diagnose „Bipolare Störung“. Heute bekommt Kaylee Medikamente und will andere vor den Gefahren der Droge warnen. Sie selbst sammelt Spenden für einen eigenen Blindenhund und zwei Glasaugen.

© 2018 RTL II News | Alle Rechte vorbehalten.

Cookies erleichtern unter anderem die Bereitstellung unserer Dienste und helfen uns bei der Ausspielung von redaktionellen und werblichen Inhalten sowie der Analyse des Nutzerverhaltens. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos zum Datenschutz

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close