• 11.06.2018
  • 07:56 Uhr

Deutscher auf Malle krankenhausreif geprügelt

Der Grund: Er sprang auf einer großen Sandburg herum.

Für Fotos mit solchen Sandburgen wollen die Erbauer Geld.

Ein 17-jähriger Deutscher ist am Ballermann im Alkoholrausch auf eine ganz irrsinnige Idee gekommen.

Nach dem Feiern auf der berühmten Partymeile auf Mallorca soll der Jugendlicher gemeinsam mit zwei Freunden gegen 7 Uhr auf eines der berühmten Sandburgen gestiegen sein und sie zerstört haben. Das berichtet die „Mallorca-Zeitung“.

Der rumänische Erbauer, der damit sein Trinkgeld verdient, rastete daraufhin völlig aus. Er soll den 17-Jährigen angegriffen und ihn am Rücken verletzt haben. Der Teenager musste ins Krankenhaus gebracht werden. Der Sandburgen-Bauer wurde festgenommen.

 

 

Die Sandburgen-Bauwerke sind eigentlich illegal, werden aber toleriert. Für Fotos verlangen die Erbauer von Touristen Trinkgeld.

 

© 2018 RTL II News | Alle Rechte vorbehalten.

Cookies erleichtern unter anderem die Bereitstellung unserer Dienste und helfen uns bei der Ausspielung von redaktionellen und werblichen Inhalten sowie der Analyse des Nutzerverhaltens. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos zum Datenschutz

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close