• 13.04.2017
  • 14:40 Uhr

8-Jähriger fährt mit Auto zu Burgerladen

Weil die Eltern schon schliefen, setzte er sich hinters Steuer.

Weil er Heißhunger hatte machte er sich selbst auf den Weg zu McDonalds.

Wenn man Heißhunger hat, tut man schon mal die ein oder andere unüberlegte Sache für einen Burger. In Ohio in den USA hat es ein 8-jähriger Junge damit aber ein bisschen übertrieben: Weil seine Eltern schon im Bett waren, schnappte sich der kleine Junge einfach die Autoschlüssel und setzte sich hinters Steuer des Familienwagens. Auf dem Beifahrersitz: seine 4-jährige Schwester.

Mehr als einen Kilometer legte er zurück – laut Augenzeugen soll er sich vorbildlich an alle Verkehrsregeln gehalten haben. Denn: das Autofahren brachte er sich über YouTube bei.

Während die beiden in aller Ruhe ihre Burger verspeisten, alarmierten Passanten die Polizei. Als die eintraf, brach der Junge vor Schreck in Tränen aus. Konsequenzen gab’s für die Ausreißer aber nicht.

© 2018 RTL II News | Alle Rechte vorbehalten.