• 26.02.2018
  • 14:12 Uhr

Vom Sprinter zum Profifußballer

Usain Bolt unterschrieb jetzt seinen ersten Profivertrag.

Der 31-jährige Jamaikaner gewann acht Mal Gold bei Olympia.

Der schnellste Mensch auf der Welt nimmt einen Sportwechsel vor. Usain Bolt hat am Sonntag seinen ersten Profifußballvertrag unterschrieben. Das teilte der 31-Jährige auf seinem Twitteraccount mit. Für welchen Verein er künftig spielen wird, will er aber erst am Dienstag verkünden.  Damit betritt er nach seinen Karriere-Aus im August, eine neue sportliche Welt.

 

 

Probetraining bei Erstligisten

Plötzlich kam der Kicker-Schein aber nicht. Bolt hatte bereits Trainingseinheiten bei dem südafrikanischen Erstligisten Mamelodi Sundowns F.C absolviert. Aber auch in der Bundesliga sollte er sich vorstellen – geplant war ein Probetraining bei Borussia Dortmund.

 

Schon immer ein Fußball-Fan

2016n verriet der Sprinter in einem Welt-Interview, dass er ein riesiger Fan des Fußball-Stars Cristiano Ronaldo sei. Außerdem habe er schon als Kind von einer Fußballkarriere geträumt.

PR-Gag?

„Das ist ein persönliches Ziel. Mir ist es egal, was andere Leute darüber sagen“, sagte Bolt. Ob sich das Ganze nur um einen PR-Gag handelt oder wir den legendären Bolt-Jubel bald auf dem Platz sehen, bleibt abzuwarten.

© 2018 RTL II News | Alle Rechte vorbehalten.