• 12.01.2018
  • 15:44 Uhr

Trauzeugen-Ärger bei den Royals?

Es gibt offenbar noch Gesprächsbedarf zwischen William und Harry.

Auf einem Charity-Event plauderte Prinz William jetzt ganz privat über die Hochzeit seines kleinen Bruders Harry. Auf die Frage, ob er Trauzeuge wird, verriet er: „Er hat mich noch nicht gefragt! Das könnte also ein sensibles Thema werden.“

Die Hoffnung hat der 35-Jährige aber noch nicht aufgegeben: „Wir mussten schon so viel zusammen durchmachen. Als wir unsere Mutter so jung verloren haben, haben wir zusammengehalten und es gemeinsam durchgestanden.“ Und bei Williams Hochzeit war Harry immerhin auch Trauzeuge.

Dabei steht noch nicht einmal fest, ob der Prinz überhaupt zur Hochzeit seines Bruders mit Meghan Markle kommen kann. Denn am Tag der Trauung findet das Finale des FA-Cups, der größte Pokalwettbewerb im englischen Fußball, statt. Dort muss William den Pokal überreichen: „Oh, da sprechen sie etwas an. Ich arbeite noch daran.“

Wie sich William entscheidet, das sehen wir dann wohl im Mai…

© 2018 RTL II News | Alle Rechte vorbehalten.