• 03.01.2018
  • 19:45 Uhr

Fetter Verlobungs-Klunker, selbst angesteckt

Paris Hilton sagte Ja auf der Skipiste.

Schnee, Sonne, Liebe, Diamant: Das Glamour-Girl und ihr Schauspieler meinen es ernst.

Die Kulisse war perfekt: Im mondänen Wintersport-Ort Aspen, im US-Bundesstaat Colorado, haben sich Schauspieler Chris Zylka (32) und Paris Hilton (36) verlobt. Der Augenblick wurde (natürlich) im Video festgehalten und zeigt eine putzige Zeremonie.

 

The most romantic moment of my life! 😍💎 #Engaged 👰🏼

A post shared by Paris Hilton (@parishilton) on

 

Er fragt, sie bejaht und krallt sich das Verlobungspräsent. Dabei handelt es sich um einen rekordverdächtigen Riesenring, den sich die Hilton gleich mal selbst auf den Finger steckt. Dann gibt es noch einen Dankeskuss.

Ich habe mich noch nie so glücklich, sicher und geliebt gefühlt. Er ist in jeder Hinsicht perfekt für mich und hat mir gezeigt, dass es Märchen wirklich gibt“, teilt die Hotelerbin via „People“-Magazin mit.

Hilton und Zylka lernten sich vor acht Jahren auf einer Party zur Oscar-Verleihung kennen, sind Medienberichten zufolge aber erst seit zwei Jahren ein Paar. Hilton machte die Beziehung mit einem Foto auf Instagram im vergangenen Februar öffentlich. Zylka hatte Hilton im Juli mit einem Tattoo auf seinem Arm gewürdigt, auf dem das Wort „Paris“ in Schriftart des Disney-Konzerns zu lesen ist.

Der größte und teuerste Liebesbeweis ist aber der Verlobungsring. Er wird von einem riesigen Diamant bestimmt, der 20 Karat misst. Kostenpunkt für das gute Stück: 2 Millionen US-Dollar (ca. 1,7 Mio. Euro).

 

#GoldenGirl ❄️👑👱🏼‍♀️💎❄️

A post shared by Paris Hilton (@parishilton) on

 

Den konnte sich Zylka leisten? Respekt! Der Schauspieler ist aus TV-Serien wie „The Leftovers“, „90210“ und „The Secret Circle“ bekannt, hatte aber auch kleinere Filmrollen. In „The Amazing Spider-Man“ spielte er Peter Parkers Mitschüler Flash Thompson.

© 2018 RTL II News | Alle Rechte vorbehalten.