• 04.01.2018
  • 08:44 Uhr

Poldi verkauft ab sofort Döner

Es ist bereits der vierte Shop, den Lukas Podolski eröffnet.

Der Fußball-Weltmeister etabliert sich zunehmend in der Kölner Gastronomie-Szene.

Erst verkauft er Klamotten, dann Bier, anschließend Eis und ab dem kommenden Wochenende auch Döner in Köln. Fußball-Star Lukas Podolski baut sich in seiner Heimatstadt zunehmend ein kleines Food-Imperium auf.

In der Bonner Straße ist er ab dem 6. Januar neben Metin und Salih Dag dritter Inhaber der Döner-Bude „Mangal“. Zwei Jahre lang spielte der Weltmeister bei Galatasaray Istanbul – und lernte dort die türkische Küche lieben. Grund genug für den 32-Jährigen, ab sofort auch seinen eigenen Kebab zu verkaufen.

Neben seiner neuen Döner-Bude hat Poldi bereits den Streetwear-Shop „Strassenkicker“, das Brauhaus „Zum Prinzen“ und die Eisdiele „Ice Cream United“ in Köln eröffnet.

 

 

2018 – Opening – First Mangal Döner & Lukas Podolski10 @ Cologne – Sei dabei! #podolski #mangaldoener #cologne #köln #poldi #lp10 #germany #opening #inkürze #döner #doener

Posted by Mangal Döner on Freitag, 29. Dezember 2017

 

Business Time 🍗😋 #poldi #istanbul #kebab #döner

A post shared by Lukas Podolski (@poldi_official) on

 

🍦 @icecreamunited 👍🏻😉🍧

A post shared by Lukas Podolski (@poldi_official) on

© 2018 RTL II News | Alle Rechte vorbehalten.