• 15.07.2017
  • 12:42 Uhr

Jennifer Lawrence ist nicht hübsch genug

Die Schauspielerin steht eigentlich im Rennen um eine Rolle im "Manson Family"-Film

Jennifer Lawrence soll für die Rolle in Quentin Tarantinos neuem Film nicht schön genug sein.

Regisseur Quentin Tarantino arbeitet gerade mit Hochdruck an seinem geplanten neuen Film über die berüchtigte „Manson Familiy“. Für die Rolle der ermordeten Schauspielerin Sharon Tate stehen Margot und Jennifer Lawrence zur Auswahl. Letztere könnte aber möglicherweise bald eine Absage bekommen. Und zwar aus keinem geringeren Grund, als dem, dass die 26-Jährige nicht schön genug sei für die Rolle.

Das behauptet zumindest Sharon Tates Schwester Debra. Die 64-Jährige ist der Meinung, dass Margot Robbie die Rolle bekommen sollte. „Jennifer ist nicht hübsch genug, um Sharon zu spielen.“ Autsch, das sitzt! „Meine Wahl würde auf Margot fallen, einfach nur wegen ihrer körperlichen Schönheit“, so Debra.

 

Bleibt abzuwarten ob Quentin Tarantino auf diese Meinung Wert legt oder einfach selbst entscheidet, wer die Rolle am besten verkörpern könnte.

Die sogenannte „Manson Family“ verübte Ende der 60’er Jahre grausame Mordverbrechen. Zu den Opfern der sektenartigen Gruppierung gehörte auch die, damals hochschwangere, Schauspielerin Sharon Tate, Ehefrau von Regie-Legende Roman Polanski. Mit sieben Schüssen und 104 Messerstichen wurden sie, ihr ungeborenes Kind und vier Freunde von der Manson-Familie ermordet.

© 2017 RTL II News | Alle Rechte vorbehalten.