• 18.06.2017
  • 17:02 Uhr

Ed Sheeran bekommt Orden von der Queen

Der Erfolgssänger wurde in den "Order of the British Empire" erhoben

Ed Sheeran sagt jetzt Teile seiner Asien-Tour ab.

Ed Sheeran surft seit Monaten auf der absoluten Erfolgswelle und ist in den Charts nicht mehr wegzudenken. Das hat wohl auch die Queen bemerkt und lässt dem Musiker nun eine ganz besondere Ehre zu Teil werden. Der 26-Jährige wird in den Most Excellent Order of the British Empire, in Kurzform Order of the British Empire, erhoben! Neulinge für den Orden werden traditionell am Neujahrstag und eben auch im Juni bekannt gegeben. Sheeran reiht sich dabei in eine Liste von insgesamt 1.100 Anwärtern ein.

Der Sänger ist nicht nur bekannt für seine Ohrwurm-Hits, sondern auch für seinen wohltätigen Einsatz. Erst im April traf er einen todkranken Jungen, wenige Tage später gab er für ein kleines Mädchen ein Privatkonzert, weil sie aufgrund ihrer schweren Krankheit kein richtiges Konzert von ihm besuchen konnte.

„Ich bin sehr erfreut, für meine Dienste im Bereich Wohltätigkeit und Musik in den MBE aufgenommen zu werden. Danke für all euren lieben Nachrichten“, schrieb Ed Sheeran auf Instagram, wo er diese wunderbare Nachricht bestätigte.

 

Chuffed to be awarded an MBE for services to charity and music, thanks for all your lovely messages x

A post shared by Ed Sheeran (@teddysphotos) on

© 2017 RTL II News | Alle Rechte vorbehalten.