• 12.06.2018
  • 11:43 Uhr

Wird das Konzert von Ed Sheeran abgesagt?

Das geplante Grundstück für das große Open-Air-Konzert ist normalerweise ein Parkplatz für Messebesucher.

Die 85.000 Tickets sind längst verkauft, doch für das umstrittene Ed-Sheeran-Konzert in Düsseldorf gibt es keine politische Mehrheit im Stadtrat. Nach den Grünen entschied am Montagabend auch die Ratsfraktion der CDU, das Event auf einem Messeparkplatz abzulehnen. „Es gibt einfach noch zu viele offene Fragen, die unter dem Druck der Zeit nicht beantwortet werden können“, sagte der Kreisvorsitzende Thomas Jarzombek.

Sheeran sollte nach den bisherigen Plänen am 22. Juli in Düsseldorf vor 85.000 Zuschauern auftreten. Bis zuletzt lag aber keine Genehmigung für das Gelände vor. Das geplante Grundstück für das große Open-Air-Konzert ist normalerweise ein Parkplatz für Messebesucher. Unter dem Eindruck der Loveparade-Katastrophe 2010 in Duisburg wurden Sicherheitsbedenken laut.

Ursprünglich sollte das Konzert auf dem Flughafen Essen/Mülheim stattfinden. Das scheiterte aber wegen Nistplätzen der Feldlerche und möglicher Fliegerbomben aus dem Zweiten Weltkrieg.

Im Video haben wir für euch die schrägsten Konzert-Absagen aufgelistet.

© 2018 RTL II News | Alle Rechte vorbehalten.

Cookies erleichtern unter anderem die Bereitstellung unserer Dienste und helfen uns bei der Ausspielung von redaktionellen und werblichen Inhalten sowie der Analyse des Nutzerverhaltens. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos zum Datenschutz

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close