• 04.12.2017
  • 15:28 Uhr

Fans im Schock: Bushido sagt Tour wegen Verletzung ab

Der offizielle Start war morgen in Wien geplant.

Der Rapper verschiebt seine Tour auf Frühjahr 2018

Traurige Nachricht für Bushido Fans. Der Gangster-Rapper hat seine „Black-Friday Tour“ ins Frühjahr 2018 verschoben.  Dies teilte der 39-Jährige heute auf seiner Facebook-Seite mit. Grund für die Verschiebung sind gesundheitliche Probleme.

Ein kleiner Trost: Bereits gekaufte Tickets bleiben aber trotzdem noch gültig.

 

 

Hey Leute, einige hatten schon davon gehört, jetzt nun offiziell. Wir mussten die Tour nun doch wegen meiner Bandscheibe…

Posted by Bushido on Montag, 4. Dezember 2017

 

2010 hatte der Rapper schon einmal eine Tour aufgrund einer Bandscheiben-OP verschoben. Wir drücken Bushido jedenfalls die Daumen, damit er schnell wieder auf die Beine kommt!

© 2017 RTL II News | Alle Rechte vorbehalten.