• 18.06.2017
  • 10:22 Uhr

Beyonce und Jay-Z: Die Zwillinge sind da

Bereits letzte Woche soll die Sängerin entbunden haben.

Sängerin Beyoncé soll ihre Zwillinge zur Welt gebracht haben.

Wie die US-Promi-Website „Radar Online“ und auch andere US-Medien erfahren haben sollen, brachte R&B-Queen Beyoncé breits am Montag oder Dienstag ihre Zwillinge zur Welt. Und da die 35-Jährige ja bekannt für ihren ausschweifenden Lebensstil ist, soll sie angeblich auch gleich eine ganze Etage des Krankenhauses allein für sich und ihre Entourage beantragt haben. Selbst die Patienten, die bereits auf diesem Stockwerk lagen, mussten wohl in andere Zimmer verlegt werden. Tja, wenn ein US-Popstar in ein Krankenhaus kommt…

Vielleicht schwänzte Beyoncés Liebster, Jay-Z, deswegen am Donnerstag das Event Songwriters Hall of Fame, in der er nun aufgenommen wurde. Er schickte lieber seinen Plattenboss hin. Beyonces Schwester Solange soll letzte Woche auch dabei gesehen worden sein, wie sie ihre Schwester im Los Angeles Medical Centre besuchte.

Das Geschlecht der Zwillinge und die Namen sind bisher noch nicht bekannt.  Allerdings soll sich möglicherweise kein Geringerer als Ex-Präsident Barack Obama verplappert haben. In seiner Laudatio zu Ehren Jay-Z´s bei dem Hall of Fame-Event glaubten Fans, einen Hinweis gehört zu haben, dass das Töchterchen des Paares, Blue Ivy (5), zwei Schwestern bekommen soll. Und vielleicht bekommen diese beiden dann auch mal, nun ja…normale Namen. Wir sind gespannt!

 

 

 

 

 

 

© 2017 RTL II News | Alle Rechte vorbehalten.