• 08.03.2018
  • 15:24 Uhr

Frauentag: Von „Rossfrau“ und korrekten Power-Barbies

Unternehmen überbieten sich mit feministischer Werbung.

Schön und schlicht war gestern. Barbie ist heute emanzipiert und divers.

Igitt, Barbie ist das Letzte?! Moment! Barbie wird ganz neu interpretiert. Zum Weltfrauentag am 8. März hat der Spielzeughersteller Mattel doch tatsächlich angekündigt, 17 weibliche Vorbilder als Barbies herauszubringen.

 

 

Neben der Malerin Frida Kahlo sind das die US-Mathematikerin Katherine Johnson und die US-Flugpionierin Amelia Earhart. Die Begründung lieferte eine Unternehmenssprecherin: Mattel wolle Mädchen zu starken Rollenvorbildern inspirieren. Feministinnen werden auch danach Barbies niemals mögen. Aber das Beispiel zeigt: Frauenpower zählt und macht sich als Werbung bezahlt.

Das ist offenbar auch das Kalkül von Douglas. Die Parfümkette ist natürlich ohnehin ganz nah dran an der Zielgruppe. Aber auch der Werbeclip zur Kampagne „Do it for you“ („Mach es für dich“) ist äußerst ungewöhnlich. Eine Frau stylt sich für ein vermeintliches Date, probiert alles Mögliche aus, ist mit dem Ergebnis aber nicht zufrieden. Letztlich geht sie so, wie sie sich am wohlsten fühlt – und trifft sich mit ihrem Vater.

 

 

„Wir möchten unsere Kundinnen in dem Bewusstsein bestärken, dass es ausschließlich um ihre Freude am Schönmachen geht. Und nicht um die Erwartungen anderer“, teilte das Unternehmen in Gestalt der Chefin Tina Müller mit. Unglaublich, Douglas sagt: nieder mit dem Schönheitsdiktat!

Auch Rossmann springt auf den Zug auf. In seiner App hat sich der Händler in „Rossfrau“ umgetauft. Eine Filiale in Hannover wird heute umgestaltet werden, „symbolisch für alle Filialen in Deutschland“, wie der Konzern mitteilte. Neben dem neuen Namen wird dann auch ein neues Logo den Laden zieren – statt dem Kentaur ist darauf eine „Kentaurin“ zu sehen.

 

 

Und es gibt am heutigen 8. März Rabatt-Gutscheine für alle Kunden, die jeweils unter einem anderen Motto stehen: „Die Sportskanone“, „Die Powerfrau“ oder „Die Diva“. Wer den Hashtag #lasstdiefrauraus auf Instagram postet, kann Preise gewinnen.

© 2018 RTL II News | Alle Rechte vorbehalten.