• 20.05.2018
  • 10:47 Uhr

Twitter-Fail: Trump nennt Frau „Melanie“

Der Hashtag #Melanie wurde sofort zum Twitter-Trend.

Über Trumps Tippfehler lacht jetzt das Netz.

Wieder ist US-Präsident Trump auf Twitter in ein Fettnäpfchen getreten. Als seine Frau Melania gestern nach einem mehrtägigen Krankenhausaufenthalt wieder nach Hause kam, twitterte Trump seine freudige Begrüßung auf Twitter.

Melanie fühlt sich gut und ihr geht es wirklich gut. Danke für all die Gebete und Genesungswünsche!“, schrieb Trump. Melanie? Die Reaktion ließ nicht lange auf sich warten. Von den Nutzern gab’s Spott und Häme und der Hashtag #Melanie wurde sofort zum nationalen Trend.

Ob es an der Autokorrektur lag oder nicht: Trump löschte den Tweet nach wenigen Minuten wieder und veröffentlichte ihn nochmal neu. Diesmal mit dem richtigen Namen seiner Gattin.

 

 

 

Die 48-jährige First Lady war seit Montag zur Behandlung eines gutartigen Tumors an den Nieren in einem Krankenhaus in der Nähe von Washington.

Bereits dritter Fail

Nicht Trumps erste Twitter-Panne. Im Dezember 2016 verurteilte er Chinas Beschlagnahmung eines unbemannten Forschungs-U-Bootes. Er nannte es einen „unpresidented act“. Gemeint war aber „Tat ohne Beispiel“, also „unprecedented act“.

Im Mai 2017 beschwerte sich Trump über die Presse und twitterte „Covfefe“. Was er damit gemeint hatte, ist bis heute unklar.

© 2018 RTL II News | Alle Rechte vorbehalten.

Cookies erleichtern unter anderem die Bereitstellung unserer Dienste und helfen uns bei der Ausspielung von redaktionellen und werblichen Inhalten sowie der Analyse des Nutzerverhaltens. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos zum Datenschutz

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close