• 05.09.2017
  • 15:13 Uhr

Trauriger Abschied vom treuesten Kollegen

Am Wochenende nahmen die Beamten aus Middletown im US-Bundesstaat Connecticut Abschied von ihrem Polizeihund.

Polizist Michael nimmt Abschied von seinem 10-jährigen Kollegen und Freund Hunter.

Was für ein schwerer Moment für Polizist Michael. Denn er muss sich von seinem treuesten Freund und Kollegen, dem Polizeihund Hunter, verabschieden. Seine Trauer versteckt Michael hinter einer schwarzen Sonnenbrille.

Die Fotos veröffentlichte das Police Department auf ihrem Facebook-Account. Seitdem hat das Foto schon tausende Likes und wurde hundertfach geteilt:

 

 

Zehn Jahre lang begleitete Hunter den Polizisten Michael D’Aresta auf seine Einsätze. Doch dann wurde Hunter schwer krank. Wie das Police Department mitteilte, litt Hunter an einer aggressiven Form von Leberkrebs. Und damit Hunter nicht länger leiden muss, wurde er eingeschläfert.

Ein sehr emotionaler Moment, den die Polizisten aus Middletown wohl nicht so einfach vergessen werden.

© 2018 RTL II News | Alle Rechte vorbehalten.

Cookies erleichtern unter anderem die Bereitstellung unserer Dienste und helfen uns bei der Ausspielung von redaktionellen und werblichen Inhalten sowie der Analyse des Nutzerverhaltens. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos zum Datenschutz

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close