• 18.05.2018
  • 10:56 Uhr

China: Big Brother im Klassenzimmer

Gesichtserkennung misst die Aufmerksamkeit von Schülern.

Die da, unten rechts! Pennt sie oder liest sie? Die Technik wird es wissen.

Im Unterricht sitzen, ein bisschen dämmern, abschweifen und auf Stand-by-Mode gehen, wer kennt das nicht? Aber demnächst wird es nicht der Lehrer sein, der euch dabei erwischt.

An der Mittelschule Nummer 11 im chinesischen Hangzhou erledigt ein smartes System für Verhaltensmanagement diese Aufgabe. Kameras und Gesichtserkennung verfolgen dort die Aufmerksamkeit der Schüler.

 

 

Zunächst misst das System ihren Gesichtsausdruck. Also zeigen die Mienen Wut, Überdruss, Überraschung und Glück. Die Technik kann aber auch den Lehrer benachrichtigen, wenn sich ein Schüler ab einem bestimmten Niveau unaufmerksam verhält.

Das US-Portal Mashable.com zitiert einen Vertreter der Schule: „Das System ist so ausgereift, dass es das Verhalten einer ganzen Klasse analysieren und natürlich auch deren Aufmerksamkeit überprüfen kann.“

Das Big-Brother-System arbeitet aber auch in die andere Richtung: mit den getrackten Reaktionen der Schüler kann auch die Leistung des Lehrers bewertet werde.

 

 

Die Schüler haben angeblich schon bestätigt, dass das Überwachungstool gut funktioniert. Dennoch gab es in chinesischen Internet Kritik. Die Schulleitung lässt das kalt. Sie will nach einem ersten Testlauf alle Klassenzimmer während des Sommers mit der Gesichtserkennung ausstatten.

Begründung: „Mit diesem System haben wir so etwas wie einen Assistenten für den Lehrer. Es wird die Qualität der Bildung und die Effekte der Lehre verbessern.“

Ein Glück, dass China weit weg ist und es bei uns so etwas wie Grundrechte und Datenschutz gibt!

© 2018 RTL II News | Alle Rechte vorbehalten.

Cookies erleichtern unter anderem die Bereitstellung unserer Dienste und helfen uns bei der Ausspielung von redaktionellen und werblichen Inhalten sowie der Analyse des Nutzerverhaltens. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos zum Datenschutz

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close