• 02.01.2018
  • 14:41 Uhr

iPhone Akkutausch: Diese Geräte sind betroffen

Apple hatte die Leistung alter iPhones gedrosselt und einen Shitstorm kassiert. Für welche Modelle der Akkutausch jetzt deutlich billiger wird.

Apple hat jetzt bekannt gegeben, für welche älteren iPhone-Modelle der Akkuwechsel vergünstigt wird.

29 statt 89 Euro

zahlen für einen Akkutausch Besitzer eines iPhone 6, 6s, SE sowie 7. Was genau beim iPhone 5s geschieht, das ja auch noch iOS 11 unterstützt und damit theoretisch von  Apples Prozessorbremse betroffen ist, hat der Konzern noch nicht gesagt. Macht die Leistung des iPhones also schlapp, sollte der Apple-Support kontaktiert werden. Dort kann dann direkt geklärt werden, ob man selbst zu den Betroffenen gehört und es lässt sich anschließend ein Akkutausch veranlassen.

 

  • 29.12.2017
  • 10:00 Uhr

Nach Shitstorm: Apple sagt Sorry!

Zuvor hatte Apple zugegeben, die Leistung alter iPhones zu drosseln.

Massive Beschwerden von iPhone-Nutzern zwangen Apple jetzt zu handeln.

Je älter ein iPhone, desto langsamer wird der Prozessor. Messwerte hatten dies in den letzten Tagen bewiesen und Apple damit einen gewaltigen Shitstorm eingebracht. Apple gab selbst zu, dass die Leistung von iPhones mit älteren Batterien zunehmend gedrosselt wird – aber nur um die Smartphones angeblich vor Abstürzen zu schützen und NICHT um den Kunden zum Kauf eines neuen Smartphones zu verleiten.

Allein in den USA reichten daraufhin die ersten Kunden Klage ein.

„Wir wissen, dass manche von euch das Gefühl haben, Apple hätte sie im Stich gelassen“, heißt es darum nun auf der offiziellen Apple-Website.

Ein Software-Update und eine Preissenkung sollen den verärgerten iPhone-Usern jetzt den Wind aus den Segeln nehmen. Der Akkuwechsel soll bei den betreffenden Modellen statt 79 nur noch 29 Dollar kosten. Preise für Deutschland liegen bislang noch nicht vor.

© 2018 RTL II News | Alle Rechte vorbehalten.