• 07.06.2017
  • 06:12 Uhr

Nervenkitzel am Eiffelturm

Adrenalinjunkies springen 122 Meter in die Tiefe.

Der Eiffelturm in Paris ist eine der Sehenswürdigkeiten für Touristen. Von der Spitze aus hat man einen fantastischen Blick über die französische Hauptstadt. Aber wer kann von sich behaupten, von Paris‘ Wahrzeichen Nummer 1 heruntergesprungen zu sein?

 

 

Eine 800 Meter Seilbahn macht das jetzt möglich. Aus 122 Metern stürzen sich täglich Hunderte gutgesicherte Mutige in die Tiefe und können bei ihrer knapp einminütigen Fahrt eine traumhafte Sicht genießen. Anlass für die Aktion ist das Tennisturnier „French Open“, das allerdings nur noch bis zum 11. Juni läuft.  Den Sprung gibt es dafür gratis!

© 2018 RTL II News | Alle Rechte vorbehalten.

Cookies erleichtern unter anderem die Bereitstellung unserer Dienste und helfen uns bei der Ausspielung von redaktionellen und werblichen Inhalten sowie der Analyse des Nutzerverhaltens. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos zum Datenschutz

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close