• 28.09.2017
  • 07:34 Uhr

Marathonläufer sucht und findet seinen Retter

Philipp Pflieger erlitt beim Berlin-Marathon einen Schwächeanfall und drohte schwer stürzen. Hilfe war zum Glück nah.

Zur rechten Zeit am rechten Ort: Kraftlos sinkt Philipp Pflieger dem unbekannten Mann in die Arme.

„Auch wenn es vielleicht unwahrscheinlich erscheinen mag, möchte ich auf diesem Weg die Power von #SocialMedia nutzen, um den jungen Mann zu finden, der mir bei Kilometer 39/40 geholfen hat“, schrieb Philipp Pflieger zu seinem Aufruf bei Facebook.

Seit dem #BerlinMarathon sind nun zwei Tage vergangen und ich erhole mich langsam von diesem harten Tag. Auch wenn es…

Posted by Philipp Pflieger on Dienstag, 26. September 2017

 

Gesucht wurde der junge Mann, der dem Olympia-Starter bei Kilometer 39/40 im wahrsten Sinne des Wortes unter die Arme gegriffen hat. Pflieger (30), der am Sonntag drei Schwächeanfälle erlitten hatte, wäre ohne die Hilfe des Fremden sicherlich schwer auf den Asphalt gestürzt.

Und tatsächlich: Dank Social Media konnte Pflieger seinen Helfer ausfindig machen. Clemens heißt der kräftige junge Mann, der an dem Tag auch – wie vermutet – auf dem Weg ins Fitnessstudio war.

 

Wir haben es geschafft! Clemens und ich hatten vorhin Gelegenheit das erste Mal seit dem #BerlinMarathon zu sprechen…

Posted by Philipp Pflieger on Mittwoch, 27. September 2017

© 2017 RTL II News | Alle Rechte vorbehalten.