• 09.01.2018
  • 08:11 Uhr

Drogeriekette ruft Babynahrung zurück

Wegen Rückständen eines Reinigungsmittels.

Die Drogeriemarktkette dm hat Babynahrung ihrer hauseigenen Marke „babylove“ zurückgerufen, nachdem in einem Gläschen Rückstände eines chlorhaltigen Reinigungsmittels gefunden wurden. Dabei handelt es sich um die Sorte „Erdbeere und Himbeere in Apfel“ im 190-Gramm-Glas für Kinder ab dem vierten Monat und dem Mindesthaltbarkeitsdatum 05. Juli 2019.

Der gefundene Stoff könnte bei Menschen die Sauerstoffaufnahme des Blutes einschränken und die Jodaufnahme hemmen. Das ist besonders in der Entwicklungsphase eines Kindes schädlich. Insbesondere Jod ist wichtig für das Wachstum, für Energie, die Knochenbildung und für die Entwicklung des Gehirns.

Kunden, die die Babynahrung bereits gekauft haben, können das Produkt laut dm in den Läden zurückgeben und bekommen ihr Geld zurück.

© 2018 RTL II News | Alle Rechte vorbehalten.