• 02.01.2017
  • 18:03 Uhr

Das sind die Fitness-Trends 2017

Diese neuen Sportarten sind zwar außergewöhnlich - aber auch super effektiv!

Die Feiertage sind vorbei und das neue Jahr geht los – für viele der perfekte Zeitpunkt, um neue Trendsport-Arten auszuprobieren. Zu den außergewöhnlichsten Sportarten gehört dieses Jahr wohl Crunning – eine Mischung aus Kriechen und Rennen. Unsere Reporterin Meike Gehring hat’s selbst ausprobiert, wie ihr euch im Video anschauen könnt. Zu den Top 5 gehören auch:

2. Aerobic

Dieses Jahr heißt es vor allem zurück in die 80ies. Mit Schweißbändern und neonbunten Leggins wird mit Aerobic dem Feiertagsspeck der Kampf angesagt.

 

#tbt ⭐️️ @crossandbone @luciacarbines @shannondooley84 @lexakookie @missrosierivette

A video posted by R E T R O S W E A T ™ (@retrosweat) on

 

3. PHIIT

Das PHIIT kombiniert klassisches High Intensity Intervall Training mit Pilates Elementen. Also Training mit dem eigenen Körpergewicht, das in kürzester Zeit den Puls nach oben treibt.

 

 

4. Poolbiking

Wer Sport mit Wellness verbinden will, probiert’s mit Poolbiking. Bis zu 800 Kalorien werden da pro Stunde im Wasser weggestrampelt. Wassergymnastik mal anders!

 

 

5. Soulcycling

Wem Poolbiking zu gemütlich ist, versucht es mit Soulcycling. Der aus New York stammende Fitness-Trend kombiniert klassisches Spinning mit Elektro-Beats und Disco-Lichtern.

 

© 2017 RTL II News | Alle Rechte vorbehalten.