• 13.04.2017
  • 18:56 Uhr

„Black Mask“: Vom Hype zur Qual?

Die Beauty - Maske soll eigentlich die Haut reinigen, macht aber alles nur schlimmer...

Nervige Mitesser, unschöne Pickel – kennt jeder. Ganz besonders heftig ist es in der Pubertät – da sind 80 Prozent aller Jugendlichen sogar mal von Akne betroffen. Kein Wunder, dass man bei jedem neuen Produkt auf DIE Wunderheilung hofft – wie bei der „Black Mask“. Unsere Reporterin Meike Gehring hat sie aufgetragen und hatte anstatt reiner Haut plötzlich Schmerzen und Rötungen.

  • 02.04.2017
  • 13:01 Uhr

Die „Black Mask“: Vom Hype zur Qual?

Dieser Beauty-Trend ist eine wirklich schmerzhafte Erfahrung

Black Mask - Der neue Beauty-Trend

Eine Creme für Hautunreinheiten da, ein Peeling fürs Gesicht hier – es gibt zahlreiche Beauty-Produkte, die wahre Wunder bewirken sollen. Der neueste Trend ist die sogenannte „Black Mask“. Die Gesichtsmaske erlebt in den USA schon länger einen absoluten Boom und auch bei uns ist das, etwas fragwürdig aussehende, Haut-Produkt ziemlich gefragt.

 

#beauty time #blackmask #soclean

A post shared by 💁🏻Nhu y Nguyen 2️⃣2️⃣🆙🐶 (@tina_n94) on

 

Bloggerinnen und YouTuberinnen haben jede Menge Spaß daran, die angeblich so faszinierende Wirkung der schwarzen Maske zu testen. Die soll nämlich Hautunreinheiten, kleine Mitesser, Pickel und unerwünschte Härchen entfernen. Sogar Männer haben den Beauty-Trend für sich entdeckt:

 

#letsdothis #lifeiswhatyoumakeit #weholife #weho #blackmask #saturdaynight

A post shared by Ernie Perez (@ernperez) on

 

Die geleeartige, schwarze Masse trägt man auf die Gesichtshaut auf und lässt sie eine halbe Stunde einziehen. Dann zieht man sie ab – und genau darin liegt offenbar das Problem. Anscheinend ist das Entfernen der „Black Mask“ ein echte Tortur für die Nutzer. Eigentlich soll man die Maske von oben nach unten abziehen. Leichter gesagt als getan. Immerhin steht in den Warnhinweisen auch: „Bitte von längeren Haaren im Gesicht und den Augenbrauen fernhalten!“

 

 

Diese Frau hier braucht, sage und schreibe, knapp 15 Minuten für das Entfernen der Maske.

 

 

Beschriftet mit dem Titel „Black Mask: Die schmerzhafte Wahrheit“ stellte sie gleich zwei Videos ins Netz, die sie zwischen Verzweiflung und Lachanfällen zeigen.

 

 

Bei dieser Gesichtsmaske sollte man sich vielleicht zweimal überlegen, ob man nicht doch lieber das herkömmliche Peeling aus dem Drogeriemarkt nimmt. Oder man sagt sich eben: Augen zu und durch. Aber bitte keine Augenbrauen verlieren!

© 2017 RTL II News | Alle Rechte vorbehalten.