• 10.04.2018
  • 19:30 Uhr

Nach Scheidung und Stalker: Lily Allen ist zurück!

Und im Interview mit uns sprach sie ganz offen über die letzten Jahre.

Das letzte Album von Lily Allen ist tatsächlich schon vier Jahre alt. Danach tauchte die Sängerin regelrecht unter – aus echt krassen Gründen.

Im Interview mit unserem RTL2 Musikreporter Marc Chmiel erzählt sie: „Ich hab mich von meinem Mann getrennt – hab also ne Scheidung hinter mir. Dann war da dieser riesige Gerichtsstreit, weil ich einen Stalker hatte, der bei mir eingebrochen ist. Das hat mich psychisch sehr mitgenommen. Deshalb musste ich abtauchen und hab mich zu Hause verkrochen.“

Lily schließt sich regelrecht ein. Verschanzt sich mit ihren Kids – und schreibt erstmals über sich selbst. „Früher habe ich viel mit erhobenem Zeigefinger getextet und den Leuten gesagt, was ich über die Welt denke und was sie machen sollen. Deshalb war es ein interessantes Experiment, mehr in mich hinein zu horchen“, so Lily weiter.

Und Experimente scheinen ihr zu gefallen, denn bei der aktuellen Tour spielt sie fast nur neue, meist ruhige Songs. Das Album „No Shame“ kommt aber erst im Juni! „Normalerweise langweilen sich die Leute sehr schnell, wenn sie live Musik hören, die sie nicht kennen. Aber ich mache das gerne so, weil du siehst wie die die Texte bei den Leuten ankommen. Wenn du den Moment siehst, in dem der Groschen fällt.“

Was Lily von den Social Media Auftritten ihrer berühmten Kollegen hält, erfahrt ihr im Video.

© 2018 RTL II News | Alle Rechte vorbehalten.