• 05.10.2017
  • 19:46 Uhr

Hommage an Linkin Park wird zum Netz-Hit

Nicht perfekt, aber mit Herzblut gemacht und plötzlich wird ein Fan-Video zum YouTube-Hit.

Linkin Park adelt Fan-Video und sorgt für einen Internet-Hit

Für die 19 Jahre alte Nicola Drilling sollte es ein Geschenk an die Lieblingsband sein. Linkin Parks „One More Light“ läuft im Off. Im On sehen wir die Songzeilen von Sänger Chester Banning, der sich im Juli das Leben genommen hat.

Die Lyrics werden in den unterschiedlichsten Video- und Fotoformaten gezeigt, gehalten und inszeniert. Insgesamt haben 40 Fans aus aller Welt mitgewirkt und die Studentin aus Paderborn mit ihrem Material beliefert.

Das sieht alles sehr nach Eigenbau und wenig High End aus, wirkt aber umso besser mit der Musik. Und jetzt scheint das Video seine Wirkung voll zu entfalten. Es wurde schon mehr als eine Million Mal aufgerufen. Kein Wunder. Die Band hat es auf ihrem YouTube-Kanal geteilt und als ihr offizielles Lyric-Video benannt. Nicole Drilling ist natürlich auch darin zu sehen. Sie steht vor der Sparrenburg in Bielefeld.

 

 

Die 1996 in Los Angeles gegründete Band lässt noch immer offen, ob sie nach dem Tod des Sängers weiter machen will. Nach dem Tod gab es einen Ansturm auf die Musik der Rockband. Zeitweise waren 11 Alben und 20 Singles in den Top 100 der deutschen Charts. Am 27. Oktober soll in Los Angeles ein Gedenkkonzert für den Frotmann stattfinden. Linkin Park wurde Ende der 90er Jahre mit einer Mischung aus Nu-Metal, Rock, Rap-Klängen und elektronischen Sounds bekannt und gehört zu den erfolgreichsten Rock-Bands der Welt.

© 2017 RTL II News | Alle Rechte vorbehalten.