• 09.08.2018
  • 17:19 Uhr

Rückruf: Salmonellen-Gefahr in Bio-Eiern

Seht hier welche Supermärkte betroffen sind.

Fünf deutsche Supermärkte sind betroffen.

In fünf deutschen Supermärkten werden gerade Bio-Eier wegen Salmonellengefahr zurückgerufen. Betroffen sind Eier der Firma „Eifrisch“.

Die Eier werden bundesweit in den Supermarktketten Real, Aldi Süd, Penny, Lidl und Kaufland vertrieben. Der Verzehr könne Übelkeit, Erbrechen und Durchfall auslösen. Verbraucher, die die Eier bereits gekauft haben, können sie in den Filialen zurückgeben und sich den Kaufpreis erstatten lassen.

Welche Eier sind konkret betroffen?

Alle Eier des Lieferanten Bio-Eierhof Papenburg mit der Printnummer 0-DE-0359721 und Mindesthaltbarkeitsdatum bis einschließlich 24. August werden zurückgerufen, wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte.
Verpackung: 10er Packung
Größen: M, L, XL
Legebetrieb: Farm Bio-Eierhof Papenburg GbR
Printnummer: 0-DE-0359721
Mindesthaltbarkeitsdatum: bis einschließlich 24. August

© 2018 RTL II News | Alle Rechte vorbehalten.

Cookies erleichtern unter anderem die Bereitstellung unserer Dienste und helfen uns bei der Ausspielung von redaktionellen und werblichen Inhalten sowie der Analyse des Nutzerverhaltens. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos zum Datenschutz

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close