• 08.03.2018
  • 19:12 Uhr

Mutter, Unternehmerin und die jüngste Aufsichtsrätin Deutschlands

Und das alles mit gerade mal 34 Jahren - ein Porträt von Fränzi Kühne.

Auf die Frage, was ihr als Arbeitgeber wichtig sei, antwortete Fränzi Kühne (34) ohne Umschweife: „Das es ein schönes Umfeld gibt. Also ich möchte nicht mit Idioten zusammenarbeiten. Das ist mir total wichtig und ich will das alle für die Sache brennen.“

Das Zitat einer Führungskraft, einer Entscheiderin, einer Macherin. Die Unternehmerin muss abseits ihrer Digitalagentur TLGG, die sie vor zehn Jahren gründete, ihre Manager-Skills auch unter Beweis stellen. Ihr zweijährige Tochter möchte schließlich auch so oft wie möglich ihre Mama sehen.

Und seit Ende 2016 will auch noch der Telekomunikations-Riese Freenet von Fränzi Kühnes Expertise profitieren – im Aufsichtsrat.

Unsere Reporterin Nina Mehdinger hat Fränzi Kühne getroffen und mit ihr darüber gesprochen, wie sie Job und Privatleben unter einen Hut bekommt.

© 2018 RTL II News | Alle Rechte vorbehalten.