• 05.06.2018
  • 07:19 Uhr

Grausam: Bauer peitscht Eichhörnchen aus

Es sei schuld an seiner schlechten Mais-Ernte gewesen.

Symbolbild

Es sind Videoaufnahmen eines Bauern, die uns fassungslos zurücklassen. So grausam und traurig, dass sie jedem Tierfreund fast das Herz brechen. Wir zeigen sie bewusst nicht. Wie die britische Zeitung „THE SUN“ berichtet, hochgeladen von einem Bauern aus der Provinz Guizhou im Südwesten Chinas. Der ließ offenbar die Wut über seine miese Mais-Ernte an dem Eichhörnchen aus.

Der Mann fing den kleinen Nager ein, fesselte ihn an einer Bierflasche und peitschte immer wieder mit einem Zweig auf das wehrlose Eichhörnchen ein.

„Warum stiehlst Du von mir“, fragt der Bauer im Hintergrund, während sich der verängstigte Nager versucht zu befreien. „Wir haben nicht einmal genug Mai für uns selbst, jetzt willst Du auch welchen“, geht es weiter.

Er versprach, das Eichhörnchen gehen zu lassen. Es solle, statt auf seine Felder, zu denen seiner Cousins gehen und dort alles leer fressen.

Noch ist unklar, wer der Mann ist und ob er für diese Tierquälerei bestraft wird.

„Dies ist ein weiterer Grund, warum China ein Tierschutzgesetz braucht“, äußerte sich Keith Guo, der Sprecher der Tierschutzorganisation PETA Asia.

Denn das gibt es in dem Land bislang nicht, viele Menschen würden sich darüber auch gar keine Gedanken machen. Weitere Tierschützer und Webuser haben bereits mit Klagen gedroht.

© 2018 RTL II News | Alle Rechte vorbehalten.

Cookies erleichtern unter anderem die Bereitstellung unserer Dienste und helfen uns bei der Ausspielung von redaktionellen und werblichen Inhalten sowie der Analyse des Nutzerverhaltens. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos zum Datenschutz

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close