• 08.06.2018
  • 18:22 Uhr

Pelmenis kochen mit Steffi

Unsere Reporterin checkt für euch das leckere Nationalgericht.

Kurz vor dem Start der Fußball-WM in Russland ist unsere Reporterin Steffi schon mal für euch vor Ort unterwegs. Dabei lernt sie nicht nur Land und Leute kennen, sondern auch leckere Nationalgerichte.

Wie Pelmeni (gefüllte Teigtaschen) gelingen, verrät sie euch im Video.

Zutaten für den Teig:

400 g Mehl, 2 Eier, 150 ml Wasser, 1/2 TL Salz

 

Zutaten für die klassische Füllung:

400 g Hackfleisch, halb Schwein, halb Rind

2  Zwiebeln

1 Knoblauchzehe

50 g Butter

3 EL Brühe

Salz und Pfeffer

 

Zutaten für die Adschika (scharfe Tomatensoße):

500 g passierte Tomaten

1 rote Paprika

1 Knoblauchzehe

2 rote Chili Schoten

2 Esslöffel Öl

Salz und Pfeffer

 

Arbeitszeit: ca. 1 Stunde 20 Minuten

Zubereitung:

Der Teig: Mehl, Eier, Wasser und Salz vermengen und daraus einen Teig kneten. Den danach abdecken und 20 bis 30 Minuten gehen lassen. Dann den Teig möglichst dünn (max. 2mm) auf einer bemehlten Fläche ausrollen. Mit einem Glas oder einer Plätzchenform (5 cm Durchmesser) ausstechen.

Die Füllung: Hackfleisch, Zwiebeln und Knoblauch vermengen, Butter und Brühe unterrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Füllung nun portionsweise mithilfe einer Spritztüte (zur Not geht auch ein Löffel) auf die Mitte der ausgestochenen Teigplättchen legen. Den Teig dann umklappen und die Ränder zusammendrücken. Dann nochmal die Spitzen der Halbmonde zusammenfalten.

Die fertigen Teigtaschen dann in leicht köchelndes Salzwasser geben und sie 6 Minuten ziehen lassen. Wenn sie an der Oberfläche schwimmen, sind sie so gut wie fertig.

Für die scharfe Tomatensoße: Alle Zutaten vermengen und mit einem Mixer pürieren. Anschießend einmal aufkochen. Dann könnt ihr eure Pelmeni mit Adschika servieren. Alternativ essen die Moskauer ihre Pelmeni auch ganz einfach mit Creme Fraiche.

© 2018 RTL II News | Alle Rechte vorbehalten.