• 10.04.2018
  • 17:18 Uhr

Bundeswehr-Heli kollidiert mit Tower: Ein Toter

Die Rotorblätter flogen meterweit.

Symbolbild Transporthubschrauber

Im fränkischen Haßfurt ist es zu einem tragischen Unglück mit einem Bundeswehr Helikopter gekommen.

Was genau ist passiert?

Ein 60 Jahre alter Flugplatz-Mitarbeiter wurde getötet, als die Rotorblätter eines Transporthubschraubers beim langsamen Rollen gegen den Kontrollturm stießen. Der 60-Jährige wurde von herumfliegenden Trümmerteilen getroffen und schwer verletzt. Er kam ins Krankenhaus, dort starb er.

 

Der Flughafen in Haßfurt.

 

Die vierköpfige Besatzung des Hubschraubers blieb unverletzt. Die Wucht der Trümmerteile zerstörte auch andere Gebäude und parkende Flugzeuge zum Teil erheblich. Wahrscheinlich wird der Schaden in die Millionen gehen. Momentan ist der Flugbetrieb eingestellt – die Polizei und die Staatsanwaltschaft ermitteln noch, wie es zu dem Unglück kommen konnte.

© 2018 RTL II News | Alle Rechte vorbehalten.