• 03.10.2017
  • 10:46 Uhr

Auto rast in Tanklastzug – 2 Tote

Bei einem anderen schweren Verkehrsunfall starb am Dienstag ebenfalls eine Frau.

Das BKA hatte in Abstimmung mit der Generalstaatsanwaltschaft den ungewöhnlichen Schritt unternommen, Fotos vom Opfer zu veröffentlichen, um dem Täter so auf die Spur zu kommen. (Motivbild)

Am Montagabend kam es zu einem tragischen Unfall auf der Bundesstraße 158 bei Blumberg im brandenburgischen Landkreis Barnim. Eine Frau und ein Mann sind auf der regennassen Fahrbahn in einer Kurve mit ihrem Auto ins Schleudern geraten. In diesem Moment kam ihnen ein leerer Tanklaster entgegen. Die zwei 31-Jährigen rutschten auf die Gegenfahrbahn und prallten mit ihrem Wagen frontal gegen den LKW, wie die Polizei mitteilte.

Der Autofahrer und seine Beifahrerin wurden eingeklemmt und starben noch am Unfallort. Der Laswagenfahrer blieb den Angaben zufolge unverletzt, erlitt aber einen Schock.

Vor dem Unfall hatte der Autofahrer noch einige andere Fahrzeuge auf der Bundesstraße überholt, wie es am Dienstag vom Lagezentrum des Polizeipräsidiums und laut Zeugenaussagen hieß.

In Bernau (auch in Barnim) kam es am Dienstag ebenfalls zu einem Verkehrsunfall mit tödlichen Ausgang. Aus bisher noch nicht bekannten Gründen kam eine 35-Jährige mit ihrem Kleintransporter auf der Albertshofer Chaussee von der Straße ab. Sie touchierte dabei einen Baum und kam in einem Graben zum Stehen. Die nicht angeschnallte Fahrerin verletzte sich dabei so schwer, dass sie wenig später noch im Auto verstarb.

© 2017 RTL II News | Alle Rechte vorbehalten.