• 13.02.2018
  • 09:35 Uhr

Horrorcrash auf A5 reißt Familie in den Tod

Nur ein Familienmitglied überlebte den schweren Unfall.

Für die Feuerwehr war die Befreiung der Leichen eine schwere Herausforderung, da toten Körper in den Fahrzeugen eingequetscht waren.

Der schwere Verkehrsunfall auf der A5 im baden-württembergischem St.Leon-Rot hat eine Familie ums Leben gebracht. Nach Angaben der Polizei starben ein Elternpaar und eine Tochter beim Unfall, eine zweite Tochter überlebte das Unglück schwerverletzt. Über das vierte Opfer machte die Polizei keine genauen Angaben.

Am Montagnachmittag waren zwei Autos von einem Sattelschlepper unter einen stehenden LKW geschoben worden, nachdem dieser auf dem Fahrstreifen gestoppt war. Der anfahrende Sattelschlepper hatte es nicht geschafft rechtzeitig zu bremsen.

Auch im Gegenverkehr kam es aufgrund von neugierigen Zuschauern zu einem weiteren Auffahrunfall, an dem sieben Autos beteiligt waren. Die Mannheimer Polizei ließ ihren Unmut auf die Gaffer auf Twitter aus. Beide Fahrbahnen waren laut der Polizei erst am Dienstagmorgen wieder frei befahrbar.

 

 

  • 12.02.2018
  • 17:12 Uhr

LKW kann nicht mehr bremsen: Mehrere Tote auf A5

Die genaue Zahl der Toten war zunächst unklar.

Am Montagnachmittag hat es in Baden-Württemberg auf der A5 einen grausigen Unfall gegeben. Zwei Autos müssen hinter einem Lastwagen halten, ein herannahender LKW bemerkt dies allerdings zu spät und kracht in die stehenden Autos. Beide Fahrzeuge werden in den stehenden Sattelschlepper geschoben.

Wie die Mannheimer Polizei mitteilte, kamen mindestens vier Insassen ums Leben. Nur eine Frau konnte schwerverletzt geborgen werden.  Der Unfall ereignete sich zwischen Kronau und dem Kreuz Walldorf, südlich von Heidelberg. Die Autobahn musste in eine Richtung vollgesperrt werden.

Aber auch auf der Gegenspur kam es zu Zusammenstößen, mal wieder durch Schaulustige. Bei drei Auffahrunfällen stoßen insgesamt sieben Autos ineinander. Dabei wurden drei Menschen verletzt. Zudem kam es zu langen Rückstaus.

 

© 2018 RTL II News | Alle Rechte vorbehalten.

Cookies erleichtern unter anderem die Bereitstellung unserer Dienste und helfen uns bei der Ausspielung von redaktionellen und werblichen Inhalten sowie der Analyse des Nutzerverhaltens. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos zum Datenschutz

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close