• 11.03.2018
  • 09:35 Uhr

Kardinal Lehmann ist tot

Der frühere Mainzer Bischof wurde 81 Jahre alt.

Kardinal Karl Lehmann war auch Autor zahlreicher Bücher - und Ehrenmitglied des Fußball-Bundesligisten FSV Mainz 05.

Er galt als einer der beliebtesten Katholiken Deutschlands, jetzt ist er tot: Kardinal Karl Lehmann. Nach Angaben seines Bistums starb der frühere Bischof in seinem Haus in Mainz.

Lehmann hatte zuletzt mit schwere gesundheitliche Rückschläge erlitten. Seit September vergangenen Jahres kämpfte er mit den Folgen eines Schlaganfalls und einer Hirnblutung. Nachdem sein Gesundheitszustand monatelang stabil war, schwanden zuletzt seine Kräfte deutlich.

Der frühere Mainzer Bischof genoss weltweites Ansehen. Er bezog in vielen Debatten klar Stellung – zum Beispiel mit seinem gemäßigt liberalen Kurs bei der Schwangeren-Konfliktberatung und bei wiederverheirateten geschiedenen Katholiken. Er setzte sich für ein Diakonenamt für Frauen ein.

Lehmann erhielt als erster Katholik die Martin-Luther-Medaille

Während der Flüchtlingskrise warb er für Solidarität und Verständnis. Beim Neujahrsempfang des Bistums am  17. Januar 2016 sagte er: „Sie sind da, leibhaftige Menschen wie wir, sie lassen sich nicht mehr trösten und zur Geduld ermahnen, sie brechen auf.“

Lehmann zeigte sich auch beunruhigt über die AfD und hielt sie aus christlicher Sicht nicht für wählbar. Für seine Verdienste um die Verständigung zwischen den christlichen Kirchen ehrte ihn die Evangelische Kirche in Deutschland 2016 als ersten katholischen Träger mit der Martin-Luther-Medaille.

Lehmann war von 1983 bis 2016 rund 33 Jahre lang Bischof des Bistums Mainz. Von 1987 bis 2008 leitete er die Deutsche Bischofskonferenz. Im Mai 2016 ging er mit 80 Jahren in den Ruhestand. Er hatte den Papst aus Altersgründen darum gebeten, seinen Dienst als Bischof zu beenden. Zu seinem Abschied kamen rund 1.200 Menschen in den Mainzer Dom.

© 2018 RTL II News | Alle Rechte vorbehalten.

Cookies erleichtern unter anderem die Bereitstellung unserer Dienste und helfen uns bei der Ausspielung von redaktionellen und werblichen Inhalten sowie der Analyse des Nutzerverhaltens. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos zum Datenschutz

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close