• 16.06.2017
  • 11:19 Uhr

40-Tonner kracht in Straßenbahn

Bei dem Crash wurden neun Menschen verletzt.

In der Karlsruher Innenstadt ist am Morgen ein Lastwagen mit einer Straßenbahn zusammengestoßen. Dabei wurden neun Menschen verletzt.

Der 40-Tonner war aus noch ungeklärter Ursache auf die Gleise geraten und mit dem letzten Wagen der Bahn kollidiert. Der Zusammenstoß war so heftig, dass das Drehkreuz der Straßenbahn herausgerissen wurde, weshalb die Bahn entgleiste. Der 37-jähriger Fahrer wurde in dem zertrümmerten Führerhaus eingeklemmt, konnte sich aber selbst befreien. Er erlitt leichte Verletzungen.

In der Straßenbahn wurden acht Fahrgäste verletzt, einer davon schwer. Ein Rettungshubschrauber kam zum Einsatz.

Die Kreuzung zwischen der Straße und der zweigleisigen Straßenbahntrasse ist mit einer Ampelanlage und Andreaskreuzen gesichert. Ob die Technik einwandfrei funktionierte, muss nun untersucht werden.

© 2017 RTL II News | Alle Rechte vorbehalten.