• 13.12.2017
  • 14:18 Uhr

Gotthardtunnel gesperrt: Zwei Tote bei Crash

Ein Golf mit deutschem Kennzeichen prallte frontal gegen einen Lkw.

Im Schweizer Gotthardtunnel sind bei einem schweren Unfall zwei Menschen ums Leben gekommen, weitere vier Menschen erlitten Verletzungen. Ein schwarzer Golf mit deutschen Kennzeichen war am Morgen von der Fahrbahn abgekommen und in einen entgegenkommenden Lkw aus der Schweiz gefahren. Ob es sich bei den Opfern um Deutsche handelt, konnten die Behörden noch nicht bestätigen.

 

Der Tunnel der Nationalstraße A2 wurde daraufhin für mehrere Stunden gesperrt.  Vor beiden Tunnelportalen hatten sich lange Staus gebildet.  Reisende mussten zeitweise auf Rat der Polizei großräumig über den San-Bernardino-Tunnel auszuweichen.

Der Tunnel in den Alpen steht unter keinem guten Stern: Im Vorjahr starb eine deutsche Familie auf der Autobahn vor dem Gotthard-Südportal. Die Eltern und ihre beiden Töchter wurden zwischen zwei Lastwagen eingequetscht.

  • 27.07.2016
  • 09:33 Uhr

Deutsche Familie stirbt bei Horror-Unfall

Unglückswagen am Schweizer Gotthardtunnel zwischen zwei Lastwagen zerquetscht.

Eine vierköpfige Familie aus Deutschland ist gestern auf dem Rückweg von einem Urlaub in der Schweiz am Gotthardtunnel tödlich verunglückt. Ihr Auto wurde zwischen zwei Lastwagen regelrecht zerquetscht.

Für die 43 Jahre alten Eltern, ihre acht und zwölf Jahre alten Töchter kam jede Hilfe zu spät. Der Unfallverursacher schwebt in Lebensgefahr.

Der Lastwagenfahrer aus Italien war mit seinem Fahrzeug in das am Stauende stehende Auto der Familie gerast und hatte es in den davor stehenden Lkw gedrückt. Der 50 Jahre alte Lastwagenfahrer musste mit einem Helikopter in ein Krankenhaus geflogen werden.

Die Autobahn vor dem Gotthard-Südportal wurde gesperrt und blieb auch die ganze Nacht über unbefahrbar. Die beiden Lastwagen waren mit Wasser und Granit befüllt, was die Bergungsarbeiten zusätzlich erschwerte. Die Zahl der Todesopfer war lange Zeit unklar, weil die Einsatzkräfte nicht zu dem stark zertrümmerten Auto vordringen konnten.

© 2018 RTL II News | Alle Rechte vorbehalten.

Cookies erleichtern unter anderem die Bereitstellung unserer Dienste und helfen uns bei der Ausspielung von redaktionellen und werblichen Inhalten sowie der Analyse des Nutzerverhaltens. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos zum Datenschutz

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close