• 15.09.2017
  • 06:06 Uhr

„Es geht jetzt nicht um Visionäres!“

Die CDU-Vizechefin Julia Klöckner verteidigte in unserem Bulli das Wahlprogramm der Union.

„Steuerentlastung für alle, mehr Unterstützung für Hausbauer mit Kind, mehr Polizisten – viel „common sense“ finde sich im Wahlprogramm der Union“, meint unser Reporter Christoph Hoffmann. Das wollte Julia Klöckner so nicht stehen lassen. Die 44-Jährige hielt in unserem Wahltaxi auf dem Weg zum Flughafen dagegen: Vielmehr müsse man die jetzt drängenden Probleme angehen und dem Wähler keine Science-Fiction-Visionen verkaufen – schließlich kommen Themen wie die Pflege oder Rente auf uns alle zu. Hier der gesamte Schlagabtausch im Video.

© 2018 RTL II News | Alle Rechte vorbehalten.

Cookies erleichtern unter anderem die Bereitstellung unserer Dienste und helfen uns bei der Ausspielung von redaktionellen und werblichen Inhalten sowie der Analyse des Nutzerverhaltens. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos zum Datenschutz

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close