• 14.05.2018
  • 06:47 Uhr

Tote Frau bei Radler-Unfall

Der Autofahrer fuhr laut Augenzeugen zu weit rechts und traf die Fahrradfahrer von hinten.

81-Jähriger kracht mit Fahrzeug in Gruppe von Radfahrer.

Eine der gestern bei einem schweren Unfall in Brandenburg verletzten Radlerinnen ist gestorben. Ein 81-jähriger Autofahrer war auf einer Bundestraße bei Klein Köris  in die vierköpfige Gruppe gerast. Zeugen sagten nach Polizeiangaben aus, dass der Fahrer zu weit rechts gefahren sei und die Radler in voller Fahrt von hinten getroffen habe.

„Der Autofahrer konnte bisher noch nicht vernommen werden“, sagte ein Sprecher der Polizei am Montagmorgen. Der Unfallverursacher hat einen Schock erlitten und musste stationär behandelt werden.

Bei den Unfallopfern handelt es sich um zwei Paare aus Berlin, alle Mitte 50. Zwei Männer und eine Frau liegen weiter lebensgefährlich verletzt im Krankenhaus.

 

© 2018 RTL II News | Alle Rechte vorbehalten.

Cookies erleichtern unter anderem die Bereitstellung unserer Dienste und helfen uns bei der Ausspielung von redaktionellen und werblichen Inhalten sowie der Analyse des Nutzerverhaltens. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos zum Datenschutz

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close